Endlich ist es wieder soweit. Alaaf und Hellau sind wieder die Rufe, die man in Köln und Mainz hört. Auch Düsseldorf und der Rest von Deutschland beginnt nun wieder, die fünfte Jahreszeit zu feiern. Karneval hat begonnen! Nun muss man sich nur noch für ein Kostüm entscheiden.

Welches darf es dieses Jahr sein? Die Klassiker? Clowns, Piraten, Nonnen, Funkenmariechen und Vampire kommen nie aus der Mode. Hat man bereits alles schon einmal getragen, kann man die alten Kostüme ganz einfach aufpeppen. Mit wenigen neuen Accessoires oder besonderen Kleidungsstücken kann man ein neues Kostüm zaubern.

Das eigene Kostüm selber basteln

Es gibt immer drei Möglichkeiten, wenn es um Kostüme geht: Eines kaufen, mieten oder eines basteln. Alles hat seine Vor- und Nachteile. Möchte man das Kostüm ganz allein basteln, gehört etwas Kreativität dazu. Am besten ist es, wenn man sich überlegt, was man gut kann. Ist man fit mit Nadel und Faden, kann man zum Beispiel ruckzuck ein Hexenkostüm mit Rock und Bluse nähen. Oder gehen Sie als Roboter, wenn Sie besser kleben können. Ein Karton ist perfekt als Grundlage. Dann werden einfach einzelne Teile zusammen geklebt und schon hat man den Roboteranzug. Mit silberner Farbe erweckt man ihn zum Leben.

Ein Kostüm leihen

Wer weder ein Kostüm kaufen noch nähen möchte, kann sich auch einfach eines mieten. Bei erento.com kann man sowohl Kostümteile als auch ganze Kostüme mieten. Vor allem die Einzelteile sind aber interessant. Denn so kann man zum Beispiel den passenden Mantel als Kostüm leihen bei erento, um die Kälte von draußen zu überwinden und im Inneren dann einfach den Mantel ablegen. Als Grundlage für jedes Kostüm sollte man individuelle Unterwäsche besorgen. Ist das Kostüm sehr dünn, sollte es ein dickes Unterhemd sein. Hat man ohne ein “dickes Fell”, sollte man eher etwas tragen, was den Schweiß auffängt.

 

Ähnliche Beiträge

  1. Brillen selber gestalten
  2. Herrenschuhe online kaufen
  3. Lifestyle und Mode in Kombination
  4. Was ist beim kauf von Schuhen zu beachten?
  5. Was sind Brands?

Keine Kommentare mehr möglich.