Eine Tasse Kaffee aus dem Kaffeebereiter? Diese Zeiten sind vorbei! Heute geben Highend-Kaffeemaschinen wie die De’Longhi Nespresso Lattissima den Ton an. Kein Wunder, denn sie arbeiten hochfunktional und gewährleisten professionelle Ergebnisse mit kleinstmöglichem Aufwand. Die Nespresso Lattissima von De’Longhi verfügt über eine One-Touch-Technologie – ein Knopfdruck genügt, und schon fließt der Kaffee in Strömen. Nur einmalig, und zwar vor dem ersten Gebrauch, wird der Kaffeeautomat auf die Tassen und Behälter im heimischen Küchenschrank synchronisiert. So wird gewährleistet, dass später auch bestimmt nichts über den Rand geht. Passgenauigkeit ist das Credo. Der Genuss lässt natürlich nicht lange auf sich warten. Von Espresso über Cappuccino bis hin zu Lungo oder Latte Macchiato – De’Longhi’s Nespresso Lattissima deckt die gesamte Bandbreite der Kaffeespezialiäten ab und wird zum Objekt der Begierde eines jeden Kaffeekränzchens.

Köstlicher Milchschaum ohne lästiges Saubermachen

Nespresso Kapseln

Nespresso Kapseln (Foto: Joe Shlabotnik / flickr.com)

Herzstück der Maschine ist ein Frischmilch-Tank, der zum Kaffee immer auch feinsten Milchschaum liefert. Extra aufgeschäumt wird hier nichts, alles läuft vollautomatisiert und in rasantem Tempo ab. Nicht nur das Bereiten des Milchschaumes, sondern auch das Säubern der Milchschaumleitungen funktioniert über Knopfdruck. Nur der Milchbehälter wird noch traditionell von Hand abgenommen und in die Spülmaschine oder ins Spülbecken verfrachtet. Dies ist Minutensache und wird kaum größeres Kopfzerbrechen verursachen. Das Bedienen ingesamt geht kinderleicht von der Hand. Es gibt eine justierbare Auffangschale für die unterschiedlich hohen Tassen und Gläser, und Wasser- sowie Milchmengen werden einfach elektronisch eingestellt – ganz nach Fasson. Sogar über eine Energiespar-Funktion verfügt die De’Longhi Nespresso Lattissima und beweist damit ökologische Korrektheit. Eine saubere Sache, in vielerlei Hinsicht!

No related posts.

Keine Kommentare mehr möglich.