Die perfekte Figur will nahezu jede Frau im Sommer haben, um sich stilvoll in Bikini zu zeigen und das ganz ohne Scham. Aber Diäten sind nicht einfach, immer wieder muss auf Dinge verzichtet und auf wieder andere Dinge geachtet werden. Vielen erscheint es nicht, als ob Diät und Genuss mit einander vereinbar sind.

Genussvolle Diät

Beim Essen gibt es mittlerweile sehr viele Rezepte, die auch großen Genuss versprechen. Denn auch ohne Fett und viele Kalorien kann Essen Vergnügen bereiten. Wichtig ist es dabei, dass am Abend auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Außerdem gibt es z. B. wie Fisch Lebensmittel, die sehr viel Eiweiß haben und gleichzeitig kalorienarm sind.

Ganz anders sieht es aber bei Getränken aus. Viele Getränke, die mit Genuss verbunden werden, sind ungesund, schädigend und haben viele Kalorien. Nicht umsonst heißt es bei den meisten Diäten, dass auf Alkohol verzichtet werden sollte. Aber nicht nur Alkohol steht auf der Abschussliste. Auch Getränke wie Kakao oder Vollmilch haben zu viel Fett um Teil einer Diät zu sein. Die Liste lässt sich aber weiter fortsetzen mit Getränken, wie Energie Drinks, Fruchtsäften und Soft Drinks.

Lediglich Wasser oder Tee wird keine schlechte Wirkung zugeschrieben. Aber da wird der Wein vergessen. Weißweinschorle ist der Alkohol mit den wenigsten Kalorien. Es ist also durchaus legitim auch während einer Diät ein wenig zu genießen.  Wer also während der Diät nicht auf einen guten Tropfen verzichten möchte, sollte also zu diesem erfrischenden Getränk greifen – und das ohne schlechtes Gewissen.

Es ist aber schwierig einen wirklich guten Weinhändler zu finden, der auch dieses Diätgetränk zu bieten hat. Es kann auch helfen einen Weinshop online zu suchen und dort eine Bestellung auszugeben, denn nicht selten ist dort die Auswahl noch viel größer als im Einzelhandel und erst recht als im Supermarkt.

 

Ähnliche Beiträge

  1. Körperfettwaage für mehr Wohlbefinden
  2. Moderne Jugendzimmertrends

Keine Kommentare mehr möglich.