Wer gerade dabei ist, sich ein Häuslein oder auch ein Appartement einzurichten, wird früher oder später auch bei IKEA auf der Matte stehen. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sämtliche Produkte sind bezahlbar und wurden von hochkarätigen Designern kreiert. Außerdem bekommt man im schwedischen Einrichtungshaus alles, aber auch alles aus einer Hand: Es erübrigt sich also, gestresst von einem Shop in den anderen zu hetzen und sich die Hacken abzurennen. Bei IKEA gibt es vom Mobiliar für alle nur erdenklichen Zimmer über Teppiche, Bettwäsche und Stoffe bis hin zu Pflanzen und Serviettenringen alles, was das Herz begehrt. Das Möbelhaus ist schlichtweg nicht mehr wegzudenken aus dem Einrichtungsdschungel.

IKEA – Ein Möbelhaus für alles

Einrichtungsideen von IKEA

Einrichtungsideen von IKEA (Foto: Bob B. Brown / flickr.com)

Namen wie „Billy“, „Ivar“ und „Klippan“ hat jeder schon einmal irgendwo gehört und auch der IKEA-Parcours ist wohlbekannt. Wer ihn abgeht, kommt von einem Traumzimmer in das andere, die Augen gehen einem über. Ob romantisch angehaucht und mit viel Rosa, floralen Prints und drapiertem Stoff oder minimalistisch mit viel Grau, Pflaume und Co. – Einrichtungsstile finden sich auf dem IKEA-Parcours en masse. Er ist eine wahre Quelle der Inspiration. Klasse auch, dass sich die vielen verschiedenen Stile meist mühelos miteinander kombinieren lassen. Und wer einmal unsicher sein sollte, ob diese Hängeleuchte oder jene das Esszimmer optimal ergänzt, wendet sich einfach an einen der vielen aufmerksamen Berater. Diese stehen mit Rat und Tat zur Seite und machen Menschenmögliches möglich. Küchen können sogar virtuell mit einer Art Baukastensystem geplant werden. So erlebt man später keine unangenehmen Überraschungen und hat lange Freude an seiner neuen Einrichtung aus dem Hause IKEA.

Ähnliche Beiträge

  1. Tipps für eine stylische Wohnungseinrichtung
  2. Nespresso DeLonghi Lattissima Erfahrungsbericht
  3. Stylische & trendige Badezimmereinrichtung
  4. Dyson DC29 Origin Staubsauger im Test – Ein Erfahrungsbericht
  5. Was ist beim kauf von Schuhen zu beachten?

Keine Kommentare mehr möglich.